Elternunterhalt: Nr. 598 OLG Oldenburg - BGB §§ 1611 I S. 1 Alt. 3, 1611 I S. 2, 1618a

  1. Zur Versagung des Elternunterhaltes wegen grober Unbilligkeit gemäß § 1611 I BGB.
  2. Ein erwachsenes Kind schuldet einem unterhaltsbedürftigen Elternteil keinen Unterhalt, wenn sich dieser über mehrere Jahre hinweg seiner (titulierten) Unterhaltspflicht während der Minderjährigkeit des Kindes durch Nichtausübung einer Erwerbstätigkeit entzogen hat.
  3. Ferner kann sich eine grobe Unbilligkeit aufgrund eines ausdrücklich erklärten Kontaktabbruchs und der sich daraus ergebenden emotionalen Kälte gegenüber einem minderjährigen Kind ergeben.


(C) FamRZ